Mauerfall - Kamera in Gefahr

Auf der Baustelle meines Bruders musste gestern eine Innenmauer dran glauben. Da wollte ich es mir nicht nehmen lassen, den Bauherrn in Aktion fotografisch festzuhalten. Als er dann loslegte, hatte ich ganz schön Sorgen um mein Equipment: Dichter Staub und mir entgegenfliegende Mauertrümmer sind nicht gerade die zuträglichste Umgebung für ein langes Kameraleben. Deshalb fiel mein Fotoeinsatz auch sehr kurz aus und endete mit einer feinen Erfrischung (Mhhhh...Gösser-Radler)! Die Kamera hat letztlich alles gut überstanden und ist für die nächsten Aufnahmen bereit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0